Dass H-Blockx-Sänger Henning Wehland (40) fast mal selbst in der X Factor-Jury gelandet wäre, hat er uns ja schon kürzlich verraten. Doch obwohl er damals nicht genommen wurde, verfolgt er die Sendung dennoch mit Blick auf neue Künstler – und eine Band ist ihm da besonders ins Auge gefallen: „Ich habe eine Folge 'X Factor' gesehen und da gab's eine Band, die hieß 'Josephine', die würde ich gerne unter Vertrag nehmen“, sagte er uns im Promiflash-Interview. Das dürfte für Victor, Imme, Daniel und Christian wohl ein riesiges Kompliment sein, die es mit ihrer Eigenkomposition „Hier sein“ mit drei X auch in der Show schon eine Runde weiter schafften.

Doch warum findet Henning gerade „Josephine“ so besonders? „Das war einfach der Moment: Die treten in so einer Castingshow auf und ich hab gedacht: Oh Gott, was kommt denn jetzt?' Mittlerweile ist es aber zum Glück so, dass sich auch Künstler melden, die auch wirklich was auf dem Kasten haben. Und bei 'Josephine' war es so, dass ich es außergewöhnlich fand, dass eine solche Band sich dort bewirbt und dann noch mit einem Song, der, wie ich finde, wie gemacht war für eine Castingshow. Ich befürchte auch, dass sie den Song extra für die Show geschrieben haben. Und der Sänger hat einfach Ausstrahlung und Charisma. Es würde mich wirklich wundern, wenn das nicht bald im Radio läuft“, prophezeit der Manager von Pohlmann (40). Einen prominenten Fan hat die Band damit schon mal, jetzt müssen sie sich bei „X Factor“ aber erstmal weiter beweisen.

H-BlockxMarkus Hausschild
H-Blockx
X FactorVOX/Guido Lange
X Factor
H-BlockxMarkus Hausschild
H-Blockx


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de