Am 26. September starb Katy Perrys (27) Ex-Freund Johnny Lewis (†28) unter bisher nicht endgültig geklärten Umständen. Nach jetzigem Stand des Ermittlungsverfahrens wird der ehemalige O.C. California-Darsteller jedoch eines Mordes verdächtigt. Er soll seine 81-Jährige Vermieterin umgebracht und deren [Artikel nicht gefunden] zu haben, bevor er sich selbst vom Dach des Hauses in den Tod stürzte.

Nach Berichten von Entertainment Tonight ist der Schauspieler nun beigesetzt worden. Aus der Todesurkunde gehe hervor, dass der Leichnam zunächst eingeäschert und die Asche anschließend über den Klippen San Diegos verstreut wurde. In dem offiziellen Sterbedokument wurden jedoch noch keine Angaben über die Todesursache gemacht. So muss unter anderem noch geklärt werden, ob Johnny überhaupt aus freien Stücken in den Tod sprang oder ob es sich bei seinem Sturz um einen Unfall handelte.

Allzu lange dürfte es aber nicht mehr dauern, bis es endlich Gewissheit gibt. Denn in Kürze sollten den Ermittlern die Ergebnisse der Autopsie wohl vorliegen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de