Der Jugend- und Schönheitswahn ist bei den Promis besonders groß. Der Druck gut auszusehen, eine perfekte Figur zu haben und auch noch im hohen Alter ein faltenfreies Gesicht zu haben, belastet viele berühmte Stars. Auch wenn es nur wenige Schauspieler und Musiker zugeben, aber Botox und andere Mittel um erste Alterserscheinungen zu kaschieren, sind in der Promiwelt mittlerweile normal geworden.

Christina Aguilera (31), die mit viel Selbstbewusstsein Hollywoods-Schönheitsideal trotzt und sich seit einiger Zeit mit einigen Kilos mehr auf den Rippen zeigt, geht auch beim Thema Älterwerden mit gutem Beispiel voran. „Manche Menschen haben Angst vor Veränderungen und denken, dass Älterwerden etwas Schlechtes sei. Ich hingegen liebe es, reifer zu werden und an Weisheit zu gewinnen,“ sagte die Sängerin in einem Interview mit dem US-Magazin People. Seit ihrer Schwangerschaft ruht die 31-Jährige in sich und pfeift darauf was andere Leute von ihr denken. Die teilweise gehässigen Meinungen zu ihrer neuen Figur kommentierte die „Dirrty“-Interpretin mit folgenden Worten: „Liebt mich oder hasst mich, nehmt es hin oder lasst es.“

Mit ihrer neuen Selbstsicherheit wird sie hoffentlich auch andere Stars motivieren endlich dem Mager- und Botoxwahn den Kampf anzusagen und ihr Selbstbild mehr über ihre inneren Werte zu definieren. Den wahre Schönheit kommt ja bekanntlich von innen.

Matthew und Summer Rain Rutler, Christina Aguilera und Max Bratman im Oktober 2019 in Los Angeles
Getty Images
Matthew und Summer Rain Rutler, Christina Aguilera und Max Bratman im Oktober 2019 in Los Angeles
Miley Cyrus und Robin Thicke bei den MTV Video Music Awards  2013
Getty Images
Miley Cyrus und Robin Thicke bei den MTV Video Music Awards 2013
Demi Lovato und Selena Gomez 2011
Getty Images
Demi Lovato und Selena Gomez 2011


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de