Nadya Suleman (37), allgemein besser bekannt als Octomom, hat es wirklich nicht leicht. Und das nicht nur, weil vierzehn Kinder mit Sicherheit gelegentlich auch mal anstrengend sein können, vor allem wenn es dann noch fiese Anschuldigungen von den ehemaligen Nannys gibt und man von den Nachbarn mit Eiern beworfen wird... Nun aber gibt es ein Übel auf ganz neuer Instanz, wie TMZ berichtet.

Und zwar ist Nadya der Meinung, dass ihre Postbotin sie fies ausspioniert. Eigentlich sollte die Dame ja nur Briefe und Päckchen ausliefern. Stattdessen beliefert sie wohl diverse Interessenten mit Informationen über Octomom und ihre Sprösslinge. Nadya soll die Dame dabei erwischt haben, wie sie Fotos auf ihrem Grundstück machte; sie fotografierte anscheinend gerade den Familienwagen. Nach Aussage der Briefträgerin habe sie die Schnappschüsse für sich selbst gewollt, doch Nadya nahm ihr das nicht ab und hat nun Beschwerde eingereicht. Die Lady soll gefeuert werden: „Es ist sehr verstörend, dass diese Frau meine persönliche Post austrägt und wahrscheinlich auch noch Bilder davon macht. Ich hoffe, dass die Angelegenheit ernst behandelt wird“, sagt Octomom zu dem Vorfall.

Sie sei sich weiterhin sicher, dass die Frau ihre neue Adresse herausgegeben habe, denn immer mehr Menschen würden überraschend vor ihrem Haus auftauchen.

Nadya SulemanWENN
Nadya Suleman
Nadya SulemanHugh Dillon/WENN.com
Nadya Suleman
Nadya SulemanWENN
Nadya Suleman


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de