So schnell verlernt der liebe Colin Farrell (36) nichts und deshalb macht er gerade bei den Dreharbeiten zu „Winter's Tale“ eine äußerst gute Figur auf dem Pferd, mit dem er durch die Straßen New Yorks reitet. Schon 2004 ließ ihn der Regisseur Oliver Stone (66) für den Film „Alexander“ monatelang Reitunterricht nehmen, damit er den Umgang mit den Tieren lernte. Und das hat Colin ganz offensichtlich getan und nichts davon wieder vergessen.

Für seinen neuen Film muss er sich nun erneut auf ein Pferd setzen. In diesem Fall handelt es sich dabei um einen wunderschönen Schimmel, der im Film einen ganz eigenen Charakter darstellt. Er ist nämlich der Schutzengel von Peter Larke, der von Colin dargestellt wird. Während der 36-Jährige vor Jahren jedoch in historischer Kleidung hoch zu Roß saß, sehen wir ihn nun ganz schick gestylt im Anzug und ohne Sattel. Beeindruckend, dass er mit dieser noch zusätzlichen Schwierigkeit so entspannt aussieht, während er auf dem Rücken des Pferdes sitzt – das im Film übrigens fliegen kann. Zum Glück wird das heutzutage ja noch sicher und ungefährlich durch technische Mittel realisiert. Colin Farrell, der fast als edler Prinz auf dem Schimmel durchgehen könnte, wird also nicht so bald abheben...

In der Fantasy-Story, die im 19. Jahrhundert spielt, hat der Schauspieler übrigens noch einige coole Kollegen an seiner Seite: So sind Matt Bomer (35), Will Smith (44), Russell Crowe (48), Jennifer Connelly (41), William Hurt (62) und Jessica Brown Findlay (23) ebenfalls mit von der Partie.

Bulls / Phil Ramey
Colin FarrellWENN
Colin Farrell
WENN


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de