Bereits seit 16 Jahren engagiert sich Moderator Wolfram Kons (48) für Kinder in Not. 1996 moderierte der Journalist zum ersten Mal den RTL-Spendenmarathon und erhielt für sein seitdem nicht abreißendes Engagement im Jahr 2004 sogar das Bundesvedienstkreuz. Kinderlachen e.V. überreichte dem Moderator im Rahmen einer festlichen Gala am gestrigen Abend den KIND-Award in der Kategorie Organisation. Promiflash war ebenfalls vor Ort.

Wolfram KonsPatrick Hoffmann/WENN.com
Wolfram Kons

Seit über vier Monaten ist Wolfram Kons selbst Vater. Zur Preisverleihung am gestrigen Abend kam Kons mit Ehefrau Alexandra - Söhnchen Wolfram Wilhelm Markus Maximilian blieb so lange unter Aufsicht im nahe gelegenen Hotel. Als Wolfram auf die Bühne ging, um den Preis in Empfang zu nehmen, saß seine Frau leider nicht am Tisch. “Meine Frau hat die Preisverleihung verpasst, da sie 200 Meter Luftlinie von hier im Hotel gerade stillt“, erklärte Kons humorvoll dem Publikum. Natürlich freute sich der Moderator trotzdem über die Ehrung. „Ich finde diesen Preis großartig, weil er genau das ausdrückt, worum es geht. Wir wollen Kinder zum Lachen bringen und viele Kinder in Deutschland haben nichts zu lachen. Wir können gemeinsam dafür sorgen, dass diese Kinder wieder etwas zu lachen bekommen. Ich selbst habe zu Hause seit zwanzig Wochen ein Kinderlachen und es ist das schönste Lachen der Welt“, so Wolfram gegenüber Promiflash.

Wolfram KonsRTL / Studio Giesen Digital
Wolfram Kons

Kinderlachen e.V. verlieh den Preis bereits zum achten Mal. Schauspielerin Jutta Speidel (58) erhielt den KIND-Award in der Kategorie National, Box-Legende Henry Maske (48) wurde mit dem Sonderpreis geehrt.

Wolfram KonsPatrick Hoffmann/WENN.com
Wolfram Kons


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de