In der öffentlichen Darstellung der diesjährigen Teilnehmer von "Ich bin ein Star - holt mich hier raus" ist Allegra Curtis (46) mit Abstand am Schlechtesten weggekommen. Im Dschungel fiel sie vor allem dadurch auf, das sie absolut nichts tat. In den Zusammenschnitten, die im Fernsehen gezeigt wurden, saß sie meistens teilnahmslos herum, beschwerte sich über ihre missliche Lage oder schwärmte von ihrem Vater, der Hollywoodlegende Tony Curtis (✝85). Sie selbst findet allerdings, dass die Show ein vollkommen falsches Bild von ihr vermittelt hat.

Im Interview mit der Bunten versucht sie deshalb, den Eindruck der Zuschauer wieder richtig zu rücken. Der Dschungel sei tatsächlich eine harte Probe gewesen: "Es ging mir zuweilen körperlich sehr schlecht. Das ist ein sehr hartes Format, man ist ganz auf sich allein gestellt, muss auf Schlangen und Spinnen achten, die einen töten können!" Derart "brutal", wie es im Dschungel zugegangen wäre, hätte sie sich die Show niemals vorgestellt: "Ich habe mich wie im Krieg gefühlt, Kampf an allen Ecken und Enden! Die ersten Nächte hatte ich schlimme Albträume, auch wegen der lauten Urwaldgeräusche." Arme Allegra. Nur komisch, dass die anderen Insassen diese "Kampfgeräusche" so kommentarlos weggesteckt haben... Die hochsensible Tochter von Tony Curtis haben die Dschungel-Strapazen ganz einfach stärker mitgenommen als die übrigen Bewohner. Im Nachhinein fühlt sie sich allerdings vorgeführt. "Die Produktion hat mir vorher gesagt: Wir wollen dich, weil du so viele tolle Geschichten aus Hollywood zu erzählen hast." Nur deshalb habe sie so oft und ausschweifend von ihrem berühmten Vater erzählt. In der Fernsehübertragung wirkte es dann allerdings so, als würde sich Allegra im Ermangelung eigener Geschichten und Erfahrungen durch die Erlebnisse ihres Vaters interessant machen wollen.

Ob sie nun falsch dargestellt wurde oder nicht, festzuhalten bleibt: Der Dschungel war für Allegra Curtis wohl eine Erfahrung, auf die sie gerne verzichtet hätte.

Alle Infos zu „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ im Special bei RTL.de.

Waldbrand in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrand in Australien im Januar 2020
Waldbrand in Nowra (Australien)
Getty Images
Waldbrand in Nowra (Australien)


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de