"Aufgewacht und gutgefühlt, bis ich mich dran erinnert habe, dass ich ein Arschgeweih habe." Oh ja, manchmal treffen einen die Morgenstunden hart am Kopf. So geschehen anscheinend bei It-Girl Nicole Richie (31), die per Twitter ihre morgendliche Weisheit eines Tages im vergangenen April um 10:25 Uhr teilte.

Was daraufhin folgte, war der schwere Gang zu Dr. Tattoff, um dem Grauen ein Ende zu bereiten. Wie die Session lief, ließ Nicole für ihre neue Reality-Serie dokumentieren. "Candidly Nicole" heißt das Ganze und mittlerweile gibt es bereits sieben von insgesamt 20 Folgen. Rein online, aber durchaus begehrt, denn die erste Episode bekam direkt einmal über eine Million Klicks auf aol.com.

Und auch auf YouTube lassen sich Nicoles Reality-Abenteuer mitverfolgen. Da trauern wir den Tagen von "The Simple Life" an der Seite von Paris Hilton (32) kaum noch hinterher. Vor allem, wenn die Tochter von Lionel Richie (64) so schöne Geschichten erzählt wie die rund um ihr erstes Tattoo: "Das erste habe ich mir in einer Garage stechen lassen. Der Typ hat eine Knarre rausgeholt und meinen Freund gefragt, ob er sie mal halten kann, während er das Tattoo stach. Ich war damals 14." Noch Fragen?

Scott Disick und Sofia Richie bei der Eröffnung der Maddox Gallery in Los Angeles
Getty Images
Scott Disick und Sofia Richie bei der Eröffnung der Maddox Gallery in Los Angeles
Amy Sacco, Paris Hilton, Nicky Hilton, Nicole Richie, Casey Johnson und Lauren Bush, 2003
Getty Images
Amy Sacco, Paris Hilton, Nicky Hilton, Nicole Richie, Casey Johnson und Lauren Bush, 2003
Joel Madden und Nicole Richie, 2017
Matt Winkelmeyer/Getty Images for Baby2Baby
Joel Madden und Nicole Richie, 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de