Nachdem Charlotte Roche (35) mit ihren beiden Romanen "Feuchtgebiete" (2008) und "Schossgebete" (2011) für ordentlich Zündstoff mit Bestseller-Potential gesorgt und mit ihrem Debüt nun sogar die Vorlage für einen Kinofilm geschaffen hat, scheint es fast so, als wolle die gebürtige Britin mit einem dritten Kunstwerk einen Hattrick landen. Aktuell arbeitet sie an Nachschub für die Liebhaber ihrer umstrittenen Lektüre.

Im Interview mit Brigitte.de erklärt sie: "Und dieses Mal ist es noch mehr so als sonst, dass der Roman im Kopf komplett fertig ist. Das ganze Buch von Anfang bis Ende. Das hatte ich noch nie". Viel verraten wollte Charlotte allerdings nicht, lediglich, dass es sich bei ihrem dritten Buch nicht um ein Werk aus der Sicht eines Mannes handele, wie sich vielleicht so mancher erhofft hat. Dennoch spielen Geschlechter sicherlich wieder eine Rolle, denn auf die schönste Nebensache der Welt zu verzichten, das kommt für die kritikerprobte Frau mit dem losen Mundwerk nicht infrage: "Man darf nicht beim Schreiben daran denken, dass das veröffentlicht wird. Dann verfälscht man ja alles. Und das wird natürlich immer schwerer, weil ich ja das Geschäft mittlerweile kenne und weiß, wie später alles aufgenommen werden wird. Aber Sex deswegen weglassen? Nein."

Wenn man über die Liebe schreibe, gehöre das einfach dazu, findet die 35-Jährige. "Das sage ich auch anderen Autoren: Wie schafft man das, Familienromane zu schreiben, oder Romane über die Ehe, und den Sex komplett wegzulassen? Die machen doch alles falsch, nicht ich!"

Charlotte RocheWENN
Charlotte Roche
Charlotte RocheRALF JÜRGENS/ActionPress
Charlotte Roche
Charlotte Roche, ModeratorinAndreas Karsten / WENN
Charlotte Roche, Moderatorin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de