Es war eine Schreckensnachricht Anfang August letzten Jahres: Die Schauspielerin Silvia Seidel (✝42) hat Selbstmord begangen. Nach und nach kamen die traurigen Erkenntnisse ans Licht, dass die 42-Jährige jahrelang mit Depressionen kämpfte. Als Kind ein großer Star - die ZDF-Serie "Anna" war ihr großer Durchbruch und machte den Fernseh-Liebling über Nacht zum Superstar.

Nach dem tragischen Tod wurde viel spekuliert, war es der große Ruhm, an den die Schauspielerin nie wieder anknüpfen konnte, der sie ihr Leben lang so unglücklich machte? In einem Interview mit der BZ erzählt ihr damaliger Schauspielerkollege Patrick Bach (45) jetzt von einem geplanten Comeback der Erfolgs-Serie. Wenige Wochen vor ihrem Tod habe er Silvia Seidel noch getroffen. Der Grund? Probeaufnahmen für ein mögliches TV-Comeback von "Anna". "Wäre sie nicht gestorben, hätten wir jetzt vielleicht unser Comeback im Fernsehen." Wie wäre die Schauspielerin mit diesem neuen Erfolg umgegangen? Wäre sie überhaupt in der Lage gewesen so eine Belastung zu ertragen?

Die Idee des Comebacks wäre gewesen, Anna und ihren damaligen Serien-Freund Rainer, viele Jahre später als Erwachsene zu zeigen. "Sie wäre jetzt Yoga-Lehrerin und ich Polizist," berichtet Patrick Bach von dem geplanten Drehbuch. Als Film-Paar hätten die beiden auch zwei Kinder gehabt. Ob Silvia Seidel interessiert an dem Projekt war, wissen wir nicht. Auch wenn es schön gewesen wäre, die talentierte Schauspielerin wieder mehr auf der Leinwand zu sehen, die Erinnerung an die alten Zeiten und ursprüngliche ZDF-Serie "Anna" bleiben wohl immer die schönsten...

Silvia SeidelActionPress/RUDNIK,CHRISTIAN
Silvia Seidel
Silvia SeidelZDF und Nicole Kahlert/TV 60
Silvia Seidel
Silvia SeidelActionpress/ Ullstein
Silvia Seidel


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de