Für sie muss eine Filmpremiere ein wahrerer Albtraum sein! Wie jetzt herauskam, leidet Schauspielerin Daryl Hannah (52) an Autismus. Lange Zeit verschwieg sie dieses tragische Geheimnis, nun geht sie damit offen um und zeigt, wie schwer sie es in Hollywood damit hatte.

"Ich stand niemals gern im Mittelpunkt", verriet sie dem Magazin People. Schon als Kind wurde bei Daryl die Entwicklungsstörung, die viele nur aus dem Film "Rain Man" mit Dustin Hoffman (76) kennen, diagnostiziert. Die wichtigsten Merkmale der Störung sind immense Schwierigkeiten im Umgang mit anderem Menschen. Autisten kommen kaum aus sich heraus, sind nur schwer in der Lage dazu, Gefühle zu zeigen! Viele haben ein besonderes Talent, auf das sie sich voll konzentrieren. War tatsächlich ausgerechnet Schauspielerei, ein Beruf in dem man unterschiedliche Facetten von sich zeigen muss, das, was Daryl am besten konnte? Dabei sagt sie, sie wäre eigentlich auf Grund der Störung wahnsinnig schüchtern.

Bis heute würde sie regelrecht versteinern, wenn die Aufmerksamkeit um sie zu groß werde, doch der Star aus "Kill Bill" könne nun besser damit umgehen. "Ich bin jetzt erwachsen. Ich habe ein paar Dinge gelernt, die mir das Leben sehr erleichtert hätten, hätte ich sie vor 20 Jahren gewusst." Vor Filmproduzenten und Journalisten habe Daryl stets versucht, ihr Pokerface zu halten und und jede zusätzliche Situation, in der sie ein Interview hätte geben müssen, zu umgehen. Sie wisse, dass sie durch ihre Zurückhaltung auf Grund des Autismus' nicht die besten Rollenangebote bekommen hätte.

Wir finden es unglaublich, dass die Schauspielerin es trotz allem so weit gebracht hat und sind beeindruckt von ihrem Mut.

Daryl HannahWENN
Daryl Hannah
Daryl HannahFayesVision/WENN.com
Daryl Hannah
Daryl HannahWENN
Daryl Hannah


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de