Es klingt ein wenig absurd, was sich da auf einer Farm in Winnsboro im schönen Texas abgespielt hat. Ein Kino-Star, bekannt aus Filmen wie „Kill Bill“ und „Die kleinen Superstrolche“ wird gemeinsam mit einer 78 Jahre alten Frau in Handschellen von der Polizei abgeführt.

Was ist passiert? Seit Jahren setzt sich die Schauspielerin Daryl Hannah (51) gegen den Bau einer Öl-Pipeline, die sich zwischen Kanada und Mexiko erstrecken soll, ein. In ihrer neusten Protestaktion kletterte sie, Angaben der Associated Press zufolge, mit besagter, betagter Lady namens Eleanor Fairchild auf eine der Konstruktions-Maschinen und versperrte den Weg. So wollten sie Fairchilds Anwesen schützen, das vom Bau der Pipeline betroffen ist. Hannahs Manager bestätigte indes: „Daryl Hannah und eine Ur-Großmutter wurden verhaftet“ und ist sich der Absurdität dieser Meldung offensichtlich durchaus bewusst: „Die Straßen von Winnsboro werden viel sicherer sein, jetzt nach der Festnahme einer 78-jährigen Lady!“

Für Daryl Hannah ist es übrigens nicht das erste Mal, dass sie wegen des Protests gegen den Pipeline-Bau inhaftiert wurde. Fast genau vor einem Jahr ist dies schon einmal vorgekommen und es sieht nicht danach aus, als sei ihr Wille, sich dafür einzusetzen, nun gebrochen.

Daryl HannahCarrie Devorah / WENN.com
Daryl Hannah
Daryl HannahWENN
Daryl Hannah
Daryl HannahWENN
Daryl Hannah


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de