"Kind, zieh' dir bloß etwas an! Du holst dir noch eine Nierenentzündung", hört man Oma bereits schrill rufen, wenn man diese Bilder nur anschaut. Aber dass Großmutters Worte nicht immer mit dem modischen Empfinden einer jüngeren Generation einhergeht, ist sozusagen wissenschaftlich erwiesen. Und so wundert es wenig, dass in diesem Jahr die Bauchfrei-Mode ein Revival feierte und wieder Einzug in die Kleiderschränke der Fashionistas weltweit hielt.

Julianne Hough
WENN
Julianne Hough

Auch vor dem von Julianne Hough (25) machte der Trend nicht Halt und anstatt die zeigefreudigen Tops zusammen mit den anderen Sommersachen in den hintersten Winkel des Ankleideraums zu verbannen, machte die süße 25-Jährige eines dieser heißen Teile lieber richtig herbsttauglich. Zusammen mit zerschlissenen Jeans im Boyfriend-Cut, einer kuscheligen Lederjacke, einem Filzhut und Ankle-Boots wird auch bei niedrigeren Temperaturen der muskulöse Bauch perfekt in Szene gesetzt. Und falls es doch zu kalt wird, kann Julianne ja das Flanellhemd anziehen, welches sie zunächst noch lässig um die Hüften geschwungen trägt- dann ist sicher auch Oma beruhigt. So einfach lässt sich der sexy Sixpack-Style für den Herbst nachmachen:

Sonstige


1. Schwarzes, kurzes Top ca. 13€
2. Biker-Jacke aus Lederimitat ca. 70€
3. Jeans-Hose im Boyfriend-Cut ca. 40€
4. Filzhut mit breiter Krempe ca. 32€
5. Tasche in gesteppter Optik ca. 45€
6. Kariertes Flanell-Hemd ca. 20€
7. Ankle-Boots mit abgesetzter Ferse ca.101€

Julianne Hough
Brian To/WENN.com
Julianne Hough