Das ambivalente Verhältnis von Dschungel-Opi Winfried Glatzeder (68) zur Camp-Sissi Larissa Marolt (21) sorgte nicht nur während des Dschungelcamps für Aufsehen. Auch nachdem das Finale mittlerweile gut zwei Wochen her ist, bleiben Larissa und Winfried mit ihrem heftigen Dschungel-Streit weiter im Gespräch und "Wutfried" gießt sogar noch Öl ins Feuer. Bei der großen Wiedersehens-Show "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus! Welcome Home" scheinen jetzt allerdings doch alle Zeichen auf Versöhnung zu stehen.

Erste Bilder zeigen, wie sich die gesamte Dschungel-Meute mit Moderatorin Frauke Ludowig (50) im Dschungel-Studio wiedertrifft. Auf einem hellen Ledersofa wird geschäkert und jede Streit- und Lästerei scheint vergessen. Bei Larissa und Winfried kommt es sogar zu einer recht vertraut wirkenden Bussi-Bussi-Situation - dass der graumelierte Schauspieler noch vor kurzer Zeit die Hand gegen Urwald-Tollpatsch Larissa erhoben hat, scheint vergeben und vergessen.

Ob das Kapitel Dschungelcamp 2014 wirklich mit den Worten "Ende gut, alles gut" geschlossen werden kann und ob Michael Wendler (41) die anderen Kandidaten doch noch zu einem gemeinsamen Dschungel-Song überreden konnte, sehen wir heute Abend um 20:15 Uhr bei RTL.

Bis dahin könnt ihr das Feuer des Dschungel-Fiebers noch einmal mit unserem Quiz auflodern lassen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de