Nach außen hin ganz normale Menschen, die hinter ihrer alltäglichen Fassade fliegen, Gedanken lesen können oder selbst eigentlich tödliche Stürze ohne Kratzer überstehen - um diese Thematik drehte sich die US-Serie "Heroes". In den Jahren 2006 bis 2008 zählte sie zu den erfolgreichsten TV-Shows des Senders NBC, bevor sie 2010 wegen zu niedrigen Zuschauerzahlen eingestellt wurde. Nun erzählt der Sender die Helden-Saga weiter: 2015 soll das Spin-off "Heroes: Reborn" ausgestrahlt werden.

Am Samstagabend überraschte der Sender alle amerikanischen "Heroes"-Fans, als er in den Werbepausen der Olympia-Übertragung plötzlich einen Teaser zum bisher gut gehüteten Serien-Geheimnis präsentierte. Inzwischen steht fest: In insgesamt 13 Folgen sollen neue Helden-Charaktere eingeführt werden. Fans der ursprünglichen "Heroes"-Besetzung, Hayden Panettiere (24), Milo Ventimiglia (36) und Co., dürfen dennoch auf ein Wiedersehen hoffen: "Wir schließen nicht aus, dass einige der ursprünglichen Cast-Mitglieder wieder auftauchen", erklärte NBC-Präsidentin Jennifer Salke in einem öffentlichen Statement.

Schon 2007 hatte der Sender ein Spin-Off namens "Heroes: Origins" geplant, hatte dieses nach Produktionsschwierigkeiten im Zusammenhang mit dem monatelangen Streik der "Writer's Guild of America" jedoch wieder canceln müssen.

Hayden Panettiere bei den Critics' Choice Awards 2017
Getty Images
Hayden Panettiere bei den Critics' Choice Awards 2017
Kevin Spacey und Robin Wright bei den Tony Awards 2017
Getty Images
Kevin Spacey und Robin Wright bei den Tony Awards 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de