Sie ließ einen Abdruck von ihrem Geschlechtsteil als Vorlage für ein Sexspielzeug anfertigen, faked Beziehungen für eine TV-Show und sorgt aktuell mit ihrem zweiten Sex-Tape für Schlagzeilen - Farrah Abraham (22) ist nicht gerade das, was man ein Unschuldslamm nennt. Für ihre Tochter Sophia will sie trotzdem ein gutes Vorbild sein, vor allem in Sachen Schönheit. Doch auch da sind die Erziehungsmethoden der Teen Mom fragwürdig, würde sie ihrer Tochter doch ohne Umschweife zu Schönheits-Operationen raten.

Eigentlich wollte Farrah Abraham ja endlich einen natürlicheren Weg einschlagen und auf Beauty-OPs und zu viel Make-up verzichten. Für ihre vierjährige Tochter scheint das allerdings nicht zuzutreffen, denn für die kann sich der Reality-Star durchaus Eingriffe in Sachen Schönheit vorstellen. "Ich habe damit gewartet, bis ich 18 war, aber wenn sie das tun möchte, dann entscheidet sie selbst", erklärte Farrah jetzt gegenüber RadarOnline. Sollte ihre Tochter später mit ihrem Aussehen unzufrieden sein, würde die Mama ohne Zögern in eine OP einwilligen. "Ich würde sie unterstützen, auch wenn ich denke, sie hat das nicht nötig." Bleibt dem kleinen Mädchen nur zu wünschen, dass ihre Mutter in dieser Hinsicht eher ein abschreckendes Beispiel ist - bei anderen amerikanischen Teenagern fungiert Farrah ja bereits sehr gut als Negativ-Vorbild.

Sex-Tape und fragwürdige TV-Karriere - was wisst über die Schlagzeilen von Farrah?

Farrah AbrahamFayesVision/WENN.com
Farrah Abraham
Farrah AbrahamFayesVision/WENN.com
Farrah Abraham
Farrah AbrahamScreenshot Vivid
Farrah Abraham


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de