Das Star Trek-Universum hat so manch einen Schauspieler wohl für den Rest seiner Lebzeiten geprägt. William Shatner (83) zum Beispiel wird auf Ewig Captain Kirk bleiben, obgleich ihm der Ruhm nach seinem Ende als Weltraumpionier auch nicht immer geholfen hat. Zwei weitere Darsteller verbindet man zwar nicht mit der Original-Serie, dafür prägten sie "Das nächste Jahrhundert" auf dem Raumschiff Enterprise wie keine anderen: Patrick Stewart (73) als Captain Jean-Luc Picard und Jonathan Frakes (61) als William Riker sind Kult! Auch die Szenen, in denen sie sich durch die heftigsten Turbulenzen manövrieren sind eigentlich ziemlich gut gemacht - richtig lustig wird's aber erst, wenn sich ein Trekki den Spaß erlaubt, den Wackelkamera-Effekt aufzuheben.

Normalerweise braucht es zwei Dinge, um die Illusion einer Turbulenz auf dem Bildschirm perfekt zu machen: Einerseits müssen die Schauspieler sich etwas unkoordiniert hin und her bewegen, andererseits gehört es dazu, dass der Mann hinter der Kamera das Aufnahmegerät ordentlich durchrüttelt. Hebt man aber die Wirkung der zweiten Maßnahme mittels Bildstabilisator auf, bleiben nur noch Darsteller übrig, die aussehen, als hätten sie jegliche Körperbeherrschung verloren - was ein Fan der Serie nun auch mit einer Szene aus "Star Trek" gemacht hat.

Wenn ihr euch also das lustige Video ansehen wollt, wie Patrick und Jonathan in ihren "Star Trek"-Rollen sehr ulkig auf ihren Sitzen hin- und herrutschen, dann seht euch einfach folgenden Clip an:


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de