Es wird für alle Fans der Serie Unter uns und des Schauspielers Lars Steinhöfel (28) eine Überraschung gewesen sein: Anfang des Jahres gab der Seriendarsteller ganz unumwunden bekannt: Ja, ich bin homosexuell. Ein mutiger Schritt, der den jungen Mann sicherlich einiges an Überwindung gekostet haben dürfte - aber bereut er heute seine Worte von damals?

Das wollte Promiflash im Interview von Lars erfahren und erwartungsgemäß steht dieser voll und ganz dazu, mit seiner Neigung auch an die Öffentlichkeit zu gegangen zu sein. Wenn es überhaupt etwas gibt, was er daran ändern würde, dann nur den Zeitpunkt seines Coming-outs: "Ich bereue es in dem Sinne, dass ich nicht früher damit rausgerückt bin. Junge Menschen sollten so früh wie möglich dazu stehen und sich nicht verstecken und ihr Leben genießen. Und nicht nach anderen Regeln leben oder für andere Regeln leben, sondern einfach für sich selber!" Er selbst habe sich einfach an einem gewissen Punkt Gedanken gemacht über sein Leben und festgestellt, dass er nicht mehr mit der psychischen Belastung aufgrund des Versteckspieles leben wollte: "Und dann habe ich gesagt: Raus damit! Das hat alles einen Faktor gespielt. Das war einfach so."

Wenn ihr selbst hören wollt, wie glücklich Lars auch jetzt noch mit seiner Entscheidung ist, dann seht euch die folgende "Coffee Break"-Episode an:

[Folge nicht gefunden]
Lars SteinhöfelRTL
Lars Steinhöfel
Lars SteinhöfelRTL
Lars Steinhöfel
Lars SteinhöfelPromiflash
Lars Steinhöfel


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de