Eine Frage beschäftigte am vergangenen Fernsehabend wohl alle Zuschauerinnen und Zuschauer, die sich dafür entschieden hatten, das muntere Treiben im Promi Big Brother-Haus zu verfolgen: Wie würde Prinz Mario-Max zu Schaumburg-Lippe (36) wohl darauf reagieren, dass ihn seine Freundin Kath von Bö abserviert hatte? Nun ja, wortreich war es auf jeden Fall! Aber hat ihm das Publikum seine Betroffenheit nicht so ganz abnehmen wollen und straft ihn nun dafür ab? Denn in der Gunst der Fans ist der Adelstitelträger immens gesunken!

Um nicht zu behaupten: Kaum jemand möchte Mario-Max nach dem heutigen Tag noch im Container sehen. Die Leserinnen und Leser auf Promiflash fällen bezüglich des Esoterik-Fans ein sehr vernichtendes Urteil: Gerade einmal 1,53 Prozent sehen ihn noch als Tagesfavoriten, von insgesamt 4.515 Stimmen wurden gerade einmal 69 für ihn abgegeben. Damit hat er weniger Anhänger als alle anderen. Selbst unscheinbare Kandidatinnen wie Liz Baffoe (45) oder der mit Wissen protzende Richter wie Ronald Schill (55) können sich da über mehr Unterstützer freuen. Bedeutet das also das Aus für den Prinzen nach diesem Abend? Vielleicht wollen die Zuschauer aber auch nur, dass er das Herz seiner Liebsten einfach nur wieder ganz schnell zurückerobern kann...

Wer sich ganz im Gegenteil überhaupt keine Gedanken machen braucht, ist Aaron Troschke (25). 2.345 Votes konnte dieser einsammeln - damit sehen ihn rund 53,93 Prozent der Umfrage-Teilnehmer als Spitzenreiter im Container. Weit abgeschlagen mit nicht einmal mehr 15 Prozent folgt Paul Janke (32).

Hat Mario-Max die ganze Geschichte um seinen Beziehungsstatus also am Ende seinen "Lebenstraum" gekostet? Wie schön seine "Lebensliebe" noch vor Kurzem war, das zeigt euch diese "Coffee Break"-Ausgabe:

[Folge nicht gefunden]
Aaron Troschke in Berlin 2016Ralf Succo/WENN.com
Aaron Troschke in Berlin 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de