Eigentlich wurde die Geschichte um den etwas eigenwilligen Superhelden Iron Man mit dem dritten Teil abgeschlossen. Danach sah und sieht man ihn aber immer hin noch bei den Avengers, doch könnte es vielleicht doch noch einen Film geben, bei dem Tony Stark alias Robert Downey Junior (49) im Vordergrund steht?

Für die Fans gab es hierzu leider eine enttäuschende Antwort von Robert. "Nein, es gibt keine Pläne für einen vierten 'Iron Man'", sagte er in einem Interview mit Variety. Und generell scheint ihn die ganze Thematik nicht mehr allzu sehr zu reizen. Auch für ihn ist die Geschichte abgeschlossen, jeder weitere Teil wäre wohl nur etwas Aufgewärmtes. Hinzukommt, dass Robert inzwischen Mega-Gagen verlangt, die es den Filmstudios auch nicht leichter machen, ihn zu engagieren. Könnte somit vielleicht auch ein anderer Schauspieler in seine Fußstapfen treten? Daraufhin musste Robert zwar lachen, meinte dann aber: "Ich mag die Vorstellung, dass es dann an mir liegen würde, als ob ich der Casting Director für Marvel wäre." Tatsächlich scheint es aber wenig Hoffnung für die Fans zu geben.

"Avengers: Infinity War"-Crew
Jesse Grant/Getty Images for Disney
"Avengers: Infinity War"-Crew
Robert Downey Junior und Susan Downey 2016
Getty Images
Robert Downey Junior und Susan Downey 2016
Robert Downey Junior bei der "Avengers: Infinity War"-Weltpremiere
Jesse Grant/Getty Images for Disney
Robert Downey Junior bei der "Avengers: Infinity War"-Weltpremiere


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de