Mit Felix von Jascheroff (32) oder Sila Sahin (28) haben wahre Serien-Größen GZSZ verlassen. Mit Blick auf Raúl Richter (27) oder Jascha Rust (23) scheint sich das Besetzungskarussell der Vorabend-Serie stetig weiterzudrehen und fordert weitere Opfer. Josephine Schmidt (33) verließ die Serie bereits 2009 und fand im Interview mit Promiflash sehr viel Verständnis für das rege Kommen und Gehen von GZSZ-Darstellern...

"Das ist normal", stellt sie gleich zu Beginn klar. Daher scheinen die vielen Ausstiege ihrer Kollegen nicht sonderlich spektakulär für Josephine zu sein - und dafür hat die ehemalige Paula-Darstellerin ihren ganz eigenen Grund: "Also ich war sechseinhalb Jahre dabei, das ist schon lang. Aber andere Kollegen, die jetzt ausgestiegen sind, waren weit über zehn Jahre dabei - und irgendwann wird es auch langweilig für den Zuschauer." Nach Meinung von Josephine seien die GZSZ-Rollen für die Zuschauer irgendwann "einfach auserzählt."

Damit sich die beliebte Vorabendserie auch weiterhin so erfolgreich hält, seien solche Einschnitte unausweichlich: "Da muss frischer Wind rein, da müssen neue Leute rein, neue Geschichten."

Wie sich Josephine ihr Comeback bei GZSZ vorstellen könnte, gibt es in dieser "Coffee Break"-Folge für euch zu sehen:

[Folge nicht gefunden]
Bianca und Felix von Jascheroff bei der Berlin Fashion Week 2019
Getty Images
Bianca und Felix von Jascheroff bei der Berlin Fashion Week 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de