Am gestrigen Abend wurde den Fernsehzuschauern so einiges an Unterhaltung geboten. Parallel zum Promi-Boxen startete nämlich die 8. Staffel von Das Supertalent und wie in jedem Duell, ging auch hier nur eine Show als Quoten-Sieger hervor.

Fans von seichter Fernsehunterhaltung hatten es am gestrigen Abend zunächst vermutlich nicht ganz leicht, sich für ein Programm zu entscheiden. Pünktlich zur Primetime begann nicht nur auf ProSieben das "Promi-Boxen", sondern auch "Das Supertalent" auf RTL. Am Ende schalteten dann aber doch mehr Leute zu der Castingshow. Während im vergangenen Jahr insgesamt 4,8 Millionen Menschen die Auftaktsendung sahen, waren es laut AGF/GfK dieses Mal sogar 4,96 Millionen. In der Zielgruppe der 14- bis 49-jährigen waren es 2,81 Millionen Zuschauer, woraus sich ein Marktanteil von 28,3 Prozent ergibt. Beim "Promi-Boxen" blieben hingegen lediglich 990.000 Personen hängen und bescherten dem Privatsender damit einen schwachen Marktanteil von 10,5 Prozent.

Im Gegensatz zum "Promi-Boxen", wird "Das Supertalent" noch einige Wochen über die TV-Bildschirme flimmern. Bleibt abzuwarten, ob sich die Erfolgswelle auch weiterhin hält.

Marianne Rosenberg, Mieze Katz, Prince Kay One und Dieter Bohlen bei DSDS, 2014
Getty Images
Marianne Rosenberg, Mieze Katz, Prince Kay One und Dieter Bohlen bei DSDS, 2014
Thorsten Legat, TV-Star
Sascha Steinbach/Getty Images
Thorsten Legat, TV-Star
Angelina Heger im Juli 2016
Getty Images
Angelina Heger im Juli 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de