Seit einigen Tagen sorgte das Verschwinden von Schauspielerin Misty Upham (✝32) für Aufregung. Kürzlich wurde bekannt, dass in der Nähe von Seattle eine Leiche gefunden wurde, bei der es sich mit großer Wahrscheinlichkeit um die 32-Jährige handeln sollte. Nun folgte die traurige Bestätigung: Misty ist tot.

Ein Suchtrupp bestehend aus Familie und Bekannten, hatte alles versucht, um Misty ausfindig zu machen. Ihr Onkel Robert soll die Aktrice gefunden haben, ihr Vater bestätigte im Anschluss gegenüber der Polizei, dass es sich bei dem leblosen Körper um seine geliebte Tochter handelt, die er am 7. Oktober als vermisst gemeldet hatte. "Es dauerte circa fünfeinhalb Stunden, es zu bestätigen. Danach haben wir uns um sie versammelt, um zu beten und nun sind wir alle in der Kirche versammelt", erklärte Tracy Rector, ein Freund der Familie, gegenüber The Hollywood Reporter.

Die Todesursache ist weiterhin ungeklärt. Allerdings offenbarte Mistys Vater bereits vor einigen Tagen, dass seine Tochter eine bipolare Persönlichkeitsstörung hatte und kurz vor ihrem Verschwinden, ihre Medikamente nicht mehr nahm. Er glaubte an Suizid, doch mittlerweile hat er seine Einstellung Tracy Rector zufolge geändert. Die nächsten Tage werden sicher Klarheit bringen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de