"Selfies zeigen nicht, wie man wirklich aussieht. Es geht dabei darum, was du andere Leute von dir denken lassen willst. Deshalb versuche ich auch, mich auf meine Musik zu konzentrieren, nicht darauf Selfies zu machen", erklärte Sängerin Lily Allen (29) kürzlich noch in einem Interview mit der Marie Claire. Dem beliebten Trend, sich tagtäglich selbst abzulichten, könne sie nicht so viel abgewinnen, es sei denn, man wolle Fans über optische Neuigkeiten unterrichten. Dies liege dann scheinbar in ihrem Aufgabenfeld als Person der Öffentlichkeit.

Lily Allen
Instagram/lilyallen
Lily Allen

Und so taucht in diesen Tagen dann doch ein Selbstportrait der Sängerin auf, das sie mit einer neuen Haarfarbe und ganz ohne Make-up zeigt. Die 29-Jährige ist vom immer weiter verblassenden lilafarbenen Kopfschmuck auf hellblond umgestiegen und scheut sich nicht, ihren neuen Look sogleich auf die Schippe zu nehmn. "Dumme Blondine" lautet der Titel des Bildes, auf dem sich Lily als wirr dreinschauender Strub­bel­kopf präsentiert. Wie lange es wohl dauern wird, bis der Frisuren-Fan den nächsten Farbtopf aufschraubt und uns mit einem neuen Style überrascht!?

Lily Allen
Alberto Reyes/WENN.com
Lily Allen

Bis dahin könnt ihr euch jedenfalls die Zeit mit diesem netten Lily-Allen-Quiz vertreiben:

Lily Allen
WENN
Lily Allen
instagram/lilyallen