Der Erfolg von Taylor Swift (25) liegt ganz klar nicht nur in ihrer Person allein begründet. Es sind vor allem die Songs auf ihrem neuen Album 1989, die besonders gut beim Publikum ankommen. Kein Wunder also, dass sich die besonders musikalischen Fans der Sängerin selbst an Coverversionen probieren.

Taylor Swift
Splash News
Taylor Swift

Louisa Wendorff und Devin Dawson aus Nashville produzierten gemeinsam ein Mashup der Stücke "Blank Space" und "Style". Taylor hat das Video der beiden gefunden und geteilt. Gegenüber ihren mehr als 40 Millionen Twitter-Followern gab sie zu, von dem Cover "besessen" zu sein. Und schon brach der Hype los, denn Taylor scheint nicht die einzige zu sein, die dieser Version des Songs verfallen ist. Dazu muss allerdings auch gesagt werden, dass Louisa seit Jahren als Sängerin und Songwriterin tätig ist. Dank ihrer prominenten Supporterin landete ihr Album jetzt aber raketenmäßig in den Top 10 der iTunes-Charts.

Taylor Swift
Adriana M. Barraza/WENN.com
Taylor Swift

Ihr seid neugierig geworden? Dann könnt ihr euch hier selbst vom Potenzial des Songs überzeugen:

Twitter/louisawendorff