Traurige Nachricht für alle Vampire Diaries Fans: Hauptdarsteller Steven R. McQueen (26) steigt aus - und das bereits in der aktuell im US-Fernsehen ausgestrahlten sechsten Staffel! Schon in der 14. Folge der Staffel heißt es für Darsteller, Crew und Zuschauer also leider Abschiednehmen von Elenas (Nina Dobrev, 26) kleinem jüngerem Bruder Jeremy. Das verriet Serienproduzentin Julie Plec jetzt am Wochenende während der 2015 Winter TCA Press Tour.

Nina Dobrev, Matthew Davis, Steven R. McQueen, Joseph Morgan und Zach Roerig
WhoSay / Nina Dobrev
Nina Dobrev, Matthew Davis, Steven R. McQueen, Joseph Morgan und Zach Roerig

"Wir werden uns von Steven McQueen verabschieden", enthüllte Julie die traurige Neuigkeit gegenüber E! News. Damit steht also fest: Für Jeremy Gilbert wird es keine Zukunft in Mystic Falls geben und Elena muss mal wieder Lebewohl zu einem geliebten Menschen sagen. Allerdings können geschockte Fans zugleich ein kleines bisschen aufatmen, denn trotz Stevens Ausstieg wird seine Serienfigur Jeremy nicht sterben! "Ich würde es nicht wagen, Jeremy zu töten", stellte Julie Plec klar, "ich glaube, das wäre auf vielerlei Weise zu grausam. Aber ich denke, dass er jetzt ein Mann und kein kleines Kind mehr ist. Er muss sein eigenes Leben leben. Es wird Zeit, dass er damit anfängt."

Steven R. McQueen
STARPICZ / Splash News
Steven R. McQueen

Stevens Ausstieg war also eine kreative Entscheidung der Show-Verantwortlichen - und könnte auch nicht die Letzte sein, die das "Vampire Diaries"-Publikum in Aufruhr versetzt. Denn die Produzentin erklärte zudem noch, dass sie über weitere, traurige Zukunftsideen bezüglich ihrer um eine weitere Staffel verlängerte Hitserie nachdenke: "Während wir die Show weiterführen, neue Charaktere hinzufügen und unsere Charaktere erwachsen werden lassen, prüfen wir jedes Jahr, wo unsere Charaktere stehen und wir entscheiden, es ist Zeit für sie, alles hinter sich zu lassen, es ist Zeit für sie, zu sterben, wohin sie gehen werden, was ihr Abschied für andere Charaktere bedeuten kann, was der Abschied für ihren eigenen Charakter bedeutet. Wir wägen Vor- und Nachteile bezüglich der Entscheidung, jemanden zu behalten oder zu verlieren, jedes Mal aufs Neue ab. Das ist es, was die Show frisch erhält, dass wir tatsächlich Abschied nehmen von Menschen. Jeder Abschied ist jetzt so stark und emotional, weil er echt ist. In den nächsten Staffeln wird es womöglich noch mehr Leute gehen, die uns verlassen."

Steven R. McQueen
Instagram/ninadobrev
Steven R. McQueen

Ihr seid "Vampire Diaries"-Fans der ersten Stunde? Dann ist dieses Quiz sicher ein Leichtes für euch: