Die beiden sind Jetset gewohnt: Carmen (49) und Robert Geiss (51) lieben das luxuriöse Leben und gönnen sich das ein oder andere Schmankerl, wie eine eigene Yacht oder ein neues Winterdomizil im französischen Skiort Valberg. Dieses idyllische Anwesen wird von Carmen geplant, die mit ihrem Millionärs-Gatten auch prompt die Gegend inspiziert. Doch neben dem ganzen Glamour beweisen Die Geissens auch immer wieder, dass sie nicht vollends abgehoben sind.

Facebook/ Die Geissens

Denn in der aktuellen Episode machte Robert Bekanntschaft mit einem ganz besonderen stillen Örtchen: Auf dem örtlichen Golfplatz muss der passionierte Golfer tatsächlich ein kleines Plumpsklo mitten im Nirgendwo nutzen. Doch statt sich aufzuregen, freut sich der 51-Jährige über die neue Erfahrung: "Hier spült man das Klo nicht mit Wasser, sondern mit Sägemehl!", berichtet er stolz seiner Frau, die sich daraufhin selbst von der Errungenschaft überzeugen will. Ein wenig skeptisch scheint Carmen vom wasserlosen Konzept dennoch zu sein, wie sie zugibt: "Wie machen die das dann weg?", möchte die ehemalige Let's Dance-Teilnehmerin wissen. Doch Robert ist sich für eine ehrlich-direkte Antwort nicht zu schade: "Indem man Sägemehl draufmacht auf die Kacke!" Selber ausprobieren möchte Carmen das Plumpsklo schlussendlich aber doch nicht.

Carmen Geiss und Robert Geiss im Urlaub
Die Geissens, RTL II
Carmen Geiss und Robert Geiss im Urlaub

Ausprobieren könnt ihr euch an diesem Quiz über die Geissens:

Carmen Geiss und Robert Geiss
© RTL II
Carmen Geiss und Robert Geiss