Gerade erst wurde bekannt, dass Hilary Duff (27) die Scheidung eingereicht hat. Die Beziehung zu Mike Comrie (34) sei nicht mehr zu retten. Offenbar brachte eine Schlagzeile aus den Medien, das Fass zum Überlaufen, denn Mike leistete sich eine Eskapade, die ihn in keinem guten Licht dastehen lassen. Der 34-Jährige soll einer Kellnerin Geld für Sex angeboten und sie noch dazu belästigt haben.

Der Vorfall ereignete sich in einem Restaurant in Beverly Hills. Mike war mit ein paar Freunden unterwegs und scheinbar ziemlich betrunken. Dabei hat er offenbar eine Kellnerin angebaggert, die seine Annäherungsversuche auf freundliche Art und Weise abwehrte. "Mikes Freund verließ die Bar etwa eine Stunde früher. Er blieb noch eine Weile und trank weiter, dann machte das Restaurant zu und Mike näherte sich der Frau an. Sie war ganz klar mit ihrem Freund oder ihrem Ehemann zusammen, doch Mike ignorierte den Typen komplett und fing an, mit der Frau zu reden", so ein Augenzeuge zu Daily Mail.

Doch die Geschichte wird noch krasser: "Es war klar, dass Mike verwirrt und sehr betrunken war. Das Paar schlug ihm in einem fast schon fürsorglichen Ton vor, zurück an seinen Tisch zu gehen - doch das tat Mike nicht. Stattdessen griff er in seine Brieftasche und zog ein paar Hunderter raus. Er fragte die nette Frau an der Bar: 'Ok. Wie viel? Wie viel möchtest du? Ich habe so viel, wie du brauchst. Wie viel für Sex? Nenn deinen Preis! Wie viel willst du, um mit mir Sex zu haben?'"

Bislang gab es noch keine Stellungnahme von Mike dazu. Hilary hat aber wohl genug gehört und gibt der Beziehung keine Chance mehr.

Hilary Duff bei einer Emmy-Party
Neilson Barnard/Getty Images for Entertainment Weekly
Hilary Duff bei einer Emmy-Party
Hilary Duff in New York
Dia Dipasupil/Getty Images
Hilary Duff in New York
Hilary Duff und Matthew Koma in Los Angeles
Frazer Harrison/Getty Images for Entertainment Weekly
Hilary Duff und Matthew Koma in Los Angeles


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de