Einen Fan kann man so schnell glücklich machen. Einfach ein Foto machen, ein Autogramm geben, ein bisschen Aufmerksamkeit - und schon sorgen Stars dafür, dass normale Leute die Fassung verlieren. Toll, wenn die Prominenten sich nicht hinter Allüren verstecken und sich ganz bodenständig geben. So auch Bastian Schweinsteiger (30), der einen kleinen Fan jetzt sogar dazu brachte, sich nicht mehr die Haare zu waschen.

Bastian Schweinsteiger
WENN
Bastian Schweinsteiger

Es geht um den kleinen Raphael, der seit letztem Freitag wohl einer der glücklichsten Menschen auf Erden ist. Sein Vater schrieb dem Fußballspieler auf Facebook und bedankte sich bei ihm für dessen Herzlichkeit. "Als der Mannschaftsbus zur Abfahrt bereitstand, gaben Sie noch freundlicherweise Autogramme und bemerkten den kleinen Raphael an der Schranke, wie er zu Ihnen aufschaute. Sie strichen ihm über den Kopf und fragten, ob es ihm gut geht. Er war natürlich zur Salzsäule erstarrt und konnte nichts entgegnen. Er hat sich aber unendlich darüber gefreut und weigert sich seitdem strikt, sich die Haare waschen zu lassen. Ihnen auf jeden Fall ein großes Vergeltsgott, dass Sie trotz aller Erfolge so ein lebensfroher, sympathischer und bodenständiger junger Mann geblieben sind, den ein Kind sich nur als Vorbild wünschen kann", schrieb dieser.

Bastian Schweinsteiger
WENN
Bastian Schweinsteiger

Und Bastian? Der antwortete dem dankbaren Vater und versprach sogar noch ein Geschenk für Raphael. "Ich möchte wirklich nicht an den ungewaschenen Haaren ihres Sohnes schuld sein! Deshalb: Sobald Raphael sich die Haare wieder gewaschen hat, schicke ich ihm gerne eine kleine Überraschung." Eine echt süße Geschichte!

Bastian Schweinsteiger
ATP/WENN.com
Bastian Schweinsteiger

Seid ihr auch große Bastian Schweinsteiger-Fans? Dann viel Spaß bei dem folgenden Quiz!