Was war denn da gerade beim großen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest 2015 los? Da heimst sich Andreas Kümmert (28) problemlos den Sieg ein und lehnt es prompt ab, im Mai auf der Bühne in Wien vor ganz Europa seinen Song "Heart of Stone" zu präsentieren. Für ihn tritt nun die zweitplatzierte Ann Sophie an, die es kaum fassen konnte. Ja, in diesem Live-Moment fehlten sogar Barbara Schöneberger (41) für einen kleinen Moment die Worte...

Andreas Kümmert
NDR/Universal Music/Olaf Heine
Andreas Kümmert

Aber Andreas ist sich seiner Entscheidung sicher und verschwindet rasend schnell von der Bühne. Er hält sich für einen zu kleinen Sänger, dabei zeigte er doch bereits bei The Voice of Germany, was er drauf hat, und dass er mit seiner Stimme tausende Zuschauer überzeugen kann. Doch was Andreas nun genau dazu bewegte, zurückzutreten, ja, was in diesem Moment genau durch seinen Kopf ging, wollte er noch nicht verraten. Vielleicht kann man ja in den nächsten Tagen auf ein Statement von ihm hoffen...

Andreas Kümmert
Facebook / Andreas Kümmert
Andreas Kümmert

Doch was haltet ihr von seiner Entscheidung? Könnt ihr nachvollziehen, was da gerade vor sich ging?

Ann Sophie
Nigel Treblin / Getty Images
Ann Sophie