Was für eine traurige Nachricht für alle, die die ZDF-Serie "Hallo Robbie!" nur zu gerne im Fernsehen anschauten: Darstellerin Karina Kraushaar ist, wie nun bekannt wurde, leider nach einem Organversagen verstorben. Die Trauer um sie ist groß - auch bei ihren ehemaligen Kolleginnen und Kollegen vom Set. Einer, der lange Jahre mit der Mimin zusammenarbeitete, ist Karsten Speck (54). Wie betrübt er ist, hat er nun in einem Statement verdeutlicht.

WENN

So meinte der Darsteller gegenüber der Bild: "Es tut mir unendlich leid, dass eine so liebe Kollegin so früh gehen musste." Leider haben die beiden in der letzten Zeit wohl nicht mehr allzu viel voneinander gehört, wie er des Weiteren meinte. Allerdings habe er auch nicht gewusst, wie schlecht es Karina ging: "Wir hatten eine ganze Weile schon keinen Kontakt mehr, und dass sie solche gesundheitlichen Probleme hatte, war mir nicht bekannt." An die gemeinsame Zeit am Set von "Hallo Robbie!" erinnere er sich gerne - und so und nicht anders wolle er sie auch im Gedächtnis behalten.

Karina Kraushaar
ActionPress
Karina Kraushaar
ActionPress
Karina Kraushaar und Karsten Speck
AUGUSTIN,CHRISTIAN/ActionPress
Karina Kraushaar und Karsten Speck