Indira (35) zeigt nur allzu gerne, was sie hat: Immer wieder sorgen ihre freizügigen Fotos für jede Menge Aufsehen. Doch der Puls vieler Betrachter wird nicht nur wegen des Sexappeals nach oben getrieben - viele regen sich über diese Nackedei-Show auch richtig auf! Ob das spurlos an Indira vorbei geht? Und sollte der Foto-Striptease nicht langsam vorbei sein? Promiflash hat bei der "Star Press & alphapool Network Party" im "The Grand" mit ihr gesprochen!

Indira
Instagram/indiraweis
Indira

"Ich hab einfach mal eine Serie gestartet: 'Hashtag Fifty Shades of Indi.' Lustigerweise gab es da so eine wahnsinnige Diskussion drüber, obwohl man da viel weniger sieht, als beispielsweise im Playboy", erklärt sie ihr Projekt und scheint den Aufruhr nicht zu verstehen. Denn ganz nebenbei sollte man Indira und ihre Art doch kennen: "Ich glaube, es ist auch kein Geheimnis, dass ich gerne provoziere."Ihre Hater sorgen mit allzu viel Kritik also eher für das Gegenteil - Indira findet dann erst so richtig Spaß an ihrer Popo-Show!

Indira
Facebook / Indira Weis
Indira

Für sie steht nämlich fest: "Das sind ganz einfach Sachen, die ich mag. Und warum soll ich damit jetzt aufhören? Mit ist egal, wie die Leute das finden." Welche Grenzen es für die ehemalige Sängerin bei Bro'Sis dann aber doch gibt und welche Pläne sie mit ihren freizügigen Fotos hat - das alles seht ihr im "Newsflash"!

Indira
Facebook/ Indira Weis
Indira