Bereits über zwei Millionen Zuschauer haben sich in Deutschland Die Minions im Kino angeschaut. Die kleinen knuffigen Helden aus "Ich - Einfach Unverbesserlich" haben sich in wenigen Jahren in die Herzen von Kindern und Filmliebhabern gequasselt. Doch auch wenn im ersten kompletten Minions-Film so manche Frage zum Ursprung der brabbelnden Bananenliebhaber geklärt wird, gibt es immer noch Fakten, die nicht jedem Fan bewusst sein dürften.

Youtube.com/user/DespicableMeMovie

So gibt es von den Minions nur männliche Exemplare - und das aus einem guten Grund, wie ihr Erfinder Pierre Coffin in einem Interview mit The Wrap verriet: "Ich konnte mir keine weiblichen Minions vorstellen, vor allem wenn man sich anschaut, wie dämlich und blöd sie sich häufig anstellen", so der Regisseur des Streifens. Bei diesen maskulinen Voraussetzungen müssen Minions-Fans also keine Angst davor haben, dass ihre gelben Lieblinge so schnell vernünftig werden.

Youtube.com/user/DespicableMeMovie

In unserem unten angehängten Clip könnt ihr euch noch zwei weitere Fakten zu "Die Minions" anschauen:

Youtube.com/user/DespicableMeMovie