Letztes Jahr feierte er noch große Erfolge: In der Romanverfilmung "A Long Way Down" brachte er die Topstars Pierce Brosnan (62), Toni Collette (42) und Aaron Paul (36) zusammen auf die Leinwand. Jetzt ist er tot: Der französische Regisseur Pascal Chaumeil ist im Alter von 54 Jahren verstorben.

Pierce Brosnan, Pascal Chaumeil und Toni Collette
Harold Cunningham/Getty Images
Pierce Brosnan, Pascal Chaumeil und Toni Collette

Wie seine Frau Camille Chaumeil laut AFP am Montag mitteilte, starb der Regisseur bereits am vergangenen Donnerstag in Paris. Pascal Chaumeil litt an Krebs, hat den Kampf gegen die Krankheit nun endgültig verloren.

Vanessa Paradis
Collection Christophel
Vanessa Paradis

Seine Karriere startete er im Jahr 1988 als Regieassistent des Films "Je Suis le Seigneur du Chateau", woraufhin diverse TV- und Kurzfilmprojekte folgten. Seinen ersten großen Erfolg erzielte er mit dem französischen Kino-Hit "Der Auftragslover", in dem unter anderem Vanessa Paradis (42) mitspielte. Auch mit Diane Kruger (39) arbeitete Pascal Chaumeil zusammen. 2012 übernahm sie in seinem Film "Der Nächste, bitte!" die Hauptrolle.

Diane Kruger
Collection Christophel
Diane Kruger

Zuletzt arbeitete Chaumeil an dem Verbrecherdrama "A Little Job". Seiner Frau zufolge soll der Streifen wie geplant im kommenden Januar Premiere feiern.