Ein erschreckendes Familiendrama hat sich in einer Stadt in Mexiko ereignet. Der Vater und der Bruder des "Little Boy"-Regisseurs Alejandro Gomez Monteverde, dem Ehemann von Ex-Miss-America Ali Landry (42), wurden kaltblütig ermordet. Der Grund für diese Schreckenstat seien illegale Drogengeschäfte.

Ali Landry
FayesVision/WENN.com
Ali Landry

Der mexikanische Regisseur Monteverde übermittelte den Medien die tragische Nachricht, dass seine beiden liebsten Männer in der Familie tot sind, nachdem sie am 4. September von noch unbekannten Personen gekidnappt wurden. Sowohl der Vater Juan Manuel Gomez Fernandez als auch der Bruder Juan Manuel Gomez Monteverde wurden in ihrer mexikanischen Heimatstadt Tampico vor einigen Wochen entführt. Die Familie wurde dazu gezwungen, Lösegeld zu zahlen - was sie auch taten. Jedoch konnten die männlichen Leichen an der Golfküste des Bundesstaates Veracruz in einem Fahrzeug identifiziert werden.

Ali Landry
Frazer Harrison/Getty Images
Ali Landry

Laut Latin Times soll der Bruder in Drogengeschäfte verwickelt gewesen sein. Mexikos Einheit für organisiertes Verbrechen untersucht derzeit noch den Fall. Das US-Außenministerium rät seinen Bürgern dazu, die Reisen in den Bundesstaat wegen der hohen Raten von Entführungen und Gewaltverbrechen zu verschieben.

Alejandro Gomez Monteverde und Ali Landry
INFphoto.com
Alejandro Gomez Monteverde und Ali Landry