Tom Cruise (53), der schon unzählige Filme in Hollywood gedreht und auch produziert hat, schockt jetzt mit einer völlig überraschenden Nachricht. Fast seine gesamte filmerische Karriere hat in der Glanzfabrik in Los Angeles stattgefunden. Er selbst besitzt dort im Stadtteil Beverly Hills ein knapp 60 Millionen teures Anwesen. Doch das alles will er jetzt plötzlich nicht mehr: Angeblich hasst Tom Los Angeles so sehr, dass er jetzt nach Florida flüchtet!

Tom Cruise
WENN
Tom Cruise

Der "Top Gun"-Darsteller hat wohl genug vom glamourösen Leben in der Stadt der Engel. Ein Insider hat jetzt gegenüber US-weekly verraten, dass der Schauspieler umziehen möchte. "Er findet, die Leute in Hollywood sind alle falsch. Tom hasst es in L.A. zu leben und zieht jetzt nach Florida", sagt der Insider weiter. Doch warum genau dort hin? Anscheinend zieht es den Ex-Mann von Katie Holmes (36) nach Florida, weil er dort näher an dem Hauptsitz von Scientology sein kann. John Travolta (61), ebenfalls Scientologe hat den "Mission Impossible"-Star wohl auf diese Idee gebracht. Der Insider meint, John Travolta, der auch in Florida lebt, "liebt sein Leben dort und hat Tom dazu inspiriert." Der US-Amerikaner sei wohl schon bereit, diesen großen Schritt nun zu wagen.

Suri Cruise und Tom Cruise
WENN
Suri Cruise und Tom Cruise

Zumindest wäre der Papa von Suri Cruise (9) dann endlich etwas näher an seiner Tochter dran. Die lebt gemeinsam mit ihrer Mama Katie in New York. Leider sehen die beiden sich nämlich sehr selten. Vielleicht hat die kleine Stil-Ikone ihren Papa dann bald wieder ganz oft im Arm.

Tom Cruise
Getty Images
Tom Cruise