In der letzten Woche wurde bekannt, dass Oscar Pistorius (28) das Gefängnis vorzeitig verlassen darf. Nun haben sich die Tore der südafrikanischen Haftanstalt sogar einen Tag früher als geplant, für ihn geöffnet.

Oscar Pistorius
SIPA/WENN.com
Oscar Pistorius

Nach fast einem Jahr hinter Gittern wurde Oscar Pistorius nun frühzeitig in den Hausarrest entlassen. Dort muss er den Rest seiner fünfjährigen Haftstrafe absitzen und regelmäßig einen Psychotherapeuten aufsuchen. Eigentlich sollte der Olympionike erst heute freikommen, doch bereits seit gestern soll er sich in der Villa seines Onkels in Johannesburg aufhalten. Grund: gute Führung und total überfüllte Gefängnisse. Das bestätigte ein Sprecher der Strafvollzugsbehörde im südafrikanischen Pretoria am Montagabend. Doch die Staatsanwaltschaft toleriert den Verlauf der Dinge ganz und gar nicht und strebt eine härtere Strafe für den "Blade Runner" an. Am dritten November soll deshalb über den Berufungsantrag verhandelt werden.

Oscar Pistorius
WENN
Oscar Pistorius

Oscar Pistorius hatte am Valentinstag 2013 seine Freundin Reeva Steenkamp (✝29) mit vier Schüssen durch eine verschlossene Badezimmertür erschossen und war am 21. Oktober 2014 wegen Totschlags zu fünf Jahren Gefängnis verurteilt worden.

Oscar Pistorius
Charlie Shoemaker/Getty Images
Oscar Pistorius