Das gibt Ärger für eine Bewohnerin des Big Brother-Containers. Bianca hätte ihre Zunge lieber zügeln sollen, als der Tod von Porno-Sternchen Sexy Cora (✝23) Thema in der WG wurde, denn für ihre Aussagen droht ihr jetzt eine Anzeige vom Witwer der Verstorbenen, wie Promiflash erfahren hat.

sixx

Offenbar hat Bianca die Kameras um sich herum in einem kurzen Moment der Unvorsichtigkeit vergessen, denn als sie zusammen mit Sharon, Manuel, Thomas und Maria im Aufenthaltsraum über Sexy Cora sprach, gab der Langzeitsingle vermeintlich neue Informationen zu den Todesumständen der Pornodarstellerin preis. "Achso, die kenn' ich ja, die kenn' ich aus Hamburg. Aber die ist ja gestorben wegen anderer Dinge", erklärte sie den anderen und tippte sich dabei auf die Nase, um Drogen anzudeuten. Als die anderen mit der missglückten Brust-OP kontern wollten, unterbrach die 38-Jährige prompt.

Sexy Cora
Patrick Hoffmann/ Wenn.com
Sexy Cora

"Ja und was passiert, wenn du 'ne Nacht vorher feierst und alles, wirkt schon zum Beispiel zum ersten Mal die Dings nicht", betonte sie weiter und meinte mit "Dings" offenbar die Narkose. Ihrer Meinung nach sei Cora aufgrund von einem Zusammenspiel verschiedener Faktoren verstorben. "Wenn du nicht grad gesund lebst, das muss man einfach mal so sagen, und Schindluder ohnehin schon mit deinem Körper und deiner Gesundheit treibst, glaube ich schon, dass du 'ne OP einfach anders verkraftest, als einer, der das nicht tut", deutete Bianca weiter an.

Bianca
sixx
Bianca

Tim, Coras Ehemann, will diese angeblich unwahren Aussagen der Big Brother-Teilnehmerin nicht einfach hinnehmen. Er teilte Promiflash mit, dass er Bianca anzeigen werde, weil diese das Ansehen seiner toten Frau beschmutze.