Halbzeit: Drei neue Bewohner ziehen bei "Big Brother" ein!Seven.One / Willi WeberZur Bildergalerie

Halbzeit: Drei neue Bewohner ziehen bei "Big Brother" ein!

- Shannon Lang

Seit dem 4. März läuft die neue Staffel Big Brother. Die Bewohner bleiben 100 Tage im Container und sind dabei komplett von der Außenwelt abgeschottet. Zur Halbzeit lässt sich Sat1 neue Regeln einfallen: Da zuvor drei Kandidaten freiwillig gegangen sind, müssen neue her. Gesagt, getan. Diese Bewohner mischen nun den Container auf: Bertha, Luanna und Simon. Bertha ist 37 Jahre alt und war bis 2022 Lehrerin an einer Berufsschule. Sie hat zwei Kinder und ist auf der Erotikplattform OnlyFans zu sehen. Die Blondine lebe nach dem Motto: "Man lebt nur einmal, also warum nicht alles geben und das Beste daraus machen?"

Die 30-jährige Luanna ist Bürokraft und macht in ihrer Freizeit leidenschaftlich gerne brasilianischen Kampfsport. In den sozialen Medien ist die Brünette eher weniger zu finden. Simon ist 30 Jahre alt und arbeitet als Servicekraft. Er selbst bezeichnet sich als "charismatischen Entertainer" und wartet auf seinen großen Durchbruch als Sänger.

Zuletzt sorgten Sandro und Moritz mit ihrem freiwilligen Exit an Tag 24 für deutlich mehr Platz im Container. "Ich kann nicht mehr. Mein Kopf sagt mir: Bis hierhin und nicht weiter. Es liegt auch an den einzelnen Menschen – mit deren Charakterisierung komme ich nicht klar. Es ist für mich zu viel Herausforderung gewesen", erklärte Sandro seine Entscheidung. "'Big Brother' war zu hart. Es ist ein Kampf – jeden Tag mit mir selbst. Aber es fühlt sich beschissen an, dass man aufgibt", gestand Moritz.

Bertha, "Big Brother"-Kandidatin
Seven.One/Julia Feldhagen
Bertha, "Big Brother"-Kandidatin
Luanna, "Big Brother"-Kandidatin
Seven.One/Julia Feldhagen
Luanna, "Big Brother"-Kandidatin
Simon, "Big Brother"-Kandidat
Seven.One/Julia Feldhagen
Simon, "Big Brother"-Kandidat
Was haltet ihr von den neuen Kandidaten?
35
81


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de