Riesen Schock für die Generation YouTube! Auch wenn einige Fans eine solche Meldung schon seit längerer Zeit befürchtet hatten, ging jetzt alles ganz schnell: Das YouTuber-Trio Y-TITTY, das sich in den vergangenen neun Jahren mit seinen Parodien eine Millionen-Fanbase aufbaute, hört auf - und zwar sofort!

Patrick Hoffmann/WENN.com

Vor wenigen Stunden gaben Philipp Laude (25), Matthias Roll und Oguz Yilmaz auf ihrem Kanal, den über drei Millionen Fans abonnieren, ihre Trennung bekannt. In einer Song-Botschaft hieß es: "Es ist vorbei - keine Pimmelwitze mehr - es ist vorbei - und die Abobox ist leer!"

Promiflash

Dass das Trio ausnahmsweise ernst macht, zeigten die YouTube-Stars in einem zweiten Video, in dem sie die Zeilen aus dem Abschieds-Song, den einige Fans hoffnungsvoll für einen Scherz gehalten hatten, noch einmal einordneten. "Es ist endlich so weit, dass wir selber auch wieder zu uns gefunden haben", sagte Phil Laude. Man habe teilweise schon "eine Rolle gespielt, die wir einfach nicht mehr waren".

WENN

Die drei wollen künftig ihre eigenen Karrieren forcieren, sich auf neue Projekte konzentrieren. Zuletzt waren die Jungs bereits im Kinofilm "Kartoffelsalat" zu sehen, arbeiteten als Synchronsprecher und sackten in Filmproduktionen erste größere Rollen ein. So spielte Phil Laude bei "Bibi und Tina" die Hauptfigur.

In den vergangenen Jahren prägten Y-Titty mit ihren Videos eine ganze Generation. Bis Anfang Juni 2014 stellte die Gruppe den meistabonnierten deutschen YouTube-Kanal.