Gerade erst wurde bekannt, dass der DDR-Kultsänger Achim Mentzel im Alter von 69 Jahren plötzlich verstorben ist. Seine Ehefrau Brigitte äußerte sich nur wenige Stunden nach seinem Tod zu dem schrecklichen Verlust!

ActionPress

Die vierte Ehefrau an seiner Seite erklärte, wie dieser schlimme Tag für sie abgelaufen war. "Am Morgen fühlte sich Achim schon nicht gut. Ihm war schwindlig", verriet Brigitte gegenüber der Bild. Mittags sei das Ehepaar noch zusammen Essen gewesen. Doch plötzlich habe ihr Mann unter schlimmen Atemproblemen gelitten. "Ich rief den Notarzt. Nach 20 Minuten war er da. Da war Achim schon nicht mehr ansprechbar", erklärte die Witwe weiter.

Achim Mentzel
HEINRICH, RALF U./ ActionPress
Achim Mentzel

Später im Krankenhaus war der achtfache Vater dann bereits verstorben. "Achim starb um 13 Uhr. Ich nahm am Krankenbett dann noch Abschied, musste unendlich weinen." Bereits seit 1980 sind die beiden verheiratet gewesen und haben einen gemeinsamen Sohn. Aus früheren Ehen und Beziehungen hatte der Entertainer bereits sieben weitere Kinder. Die Todesursache ist bisher noch unklar. Eine Obduktion steht nun bevor. "Erst in einer Woche werden wir genau wissen, woran er starb. Herzinfarkt oder Schlaganfall werden im Moment vermutet!"

Achim Mentzel
GUNDLACH/ Action Press
Achim Mentzel