Was wäre der Eurovision Song Contest ohne Ralph Siegel (70)? Seit seiner ersten Teilnahme vor über 40 Jahren ist er immer wieder mit dabei gewesen - als Komponist oder Produzent. Jetzt will er ein allerletztes mal antreten!

Ralph Siegel
Getty Images
Ralph Siegel

Zusammen mit der Supertalent-Finalistin Laura Pinski versucht er noch einmal ins ESC-Finale zu kommen, nachdem es im letzten Jahr nicht klappte! "Ich hab ja gesagt: Wenn ich noch einmal Deutschland international vertreten darf - das wäre dann mein 25. Mal - dann höre ich auch auf“, erklärte der Musiker der dpa. Mit dem Song "Under The Sun We Are One", den er für Laura geschrieben hat, muss er aber erst einmal beim deutschen Vorentscheid "Unser Lied für Stockholm" am 25. Februar antreten.

Ralph Siegel
Facebook/ Laura Pinski
Ralph Siegel

Siegel glaubt an einen Einzug ins ESC-Finale und steht hinter der 19-jährigen Sängerin. "Laura ist etwas ganz Besonderes, in jeder Art und Weise. Von der Person her, von der Stärke, von der Kraft, die sie hat - und besonders als Künstlerin", schwärmt er. Mit ihr will er es ein letztes Mal auf die große Bühne Europas schaffen: ""Das wünsche ich mir noch - und das wäre mein großer Traum, das mit Laura zu machen!" Ob er im Anschluss mit 70 Jahren seine gesamte Karriere im Musikgeschäft beendet und in Rente geht, hat er allerdings nicht verraten.

RTL / Andreas Friese