Eva Mona Rodekirchen (39) überraschte erst vor Kurzem mit einer neuen Frisur. Seitdem sie bei GZSZ dabei ist, hatte sie immer den gleichen Look - bis jetzt. Die Schauspielerin hat sich nun nämlich einen Pony schneiden lassen und trifft damit offenbar so gar nicht den Geschmack der Mehrheit. Jetzt verteidigt die hübsche Blondine ihre neue Stirnbedeckung.

Eva Mona Rodekirchen
WENN
Eva Mona Rodekirchen

"Viele von euch mögen den Pony nicht. Ich wollte aber unbedingt nach 5 1/2 Jahren was anderes haben. Ich hatte früher einen Pony und ich wollte ihn nochmal ausprobieren", erklärt sich Eva in einem RTL-Interview. Die Reaktionen auf den neuen Look waren offenbar nicht nur positiv. Auch im Promiflash-Voting waren 97 Prozent der Leser (4.299 von insgesamt 4.439 Stimmen) nicht von dem Pony überzeugt. Nur 3 Prozent (140 Stimmen) finden die Frisur schön. Ein ziemlich hartes und auch eindeutiges Fashion-Urteil.

Eva Mona Rodekirchen
RTL/Bernd Jaworek
Eva Mona Rodekirchen

Eva aber lässt sich davon nicht beeindrucken: "Mir gefällt er ganz gut. Ich weiß, dass ihr immer Probleme damit habt, wenn sich etwas ändert. Aber ihr werdet euch dran gewöhnen, da bin ich sicher." Letztendlich bleibt es ja auch nur eine Frisur, die sympathische Eva bleibt schließlich dieselbe.

WENN.com