Rafael van der Vaart (33) und Sabia Boulahrouz (37) haben eine turbulente Zeit hinter sich. Nach ihrer Trennung im Frühjahr 2015 gingen die beiden getrennte Wege. Trotz Sabias Schwangerschaft, die noch heute viele Außenstehende bezweifeln, konnte die Beziehung nicht länger bestehen. Christie Bokma, Rafaels neueste Ex verrät jetzt, dass die beiden trotz Liebes-Aus aber noch intim miteinander waren.

Sabia Boulahrouz und Rafael van der Vaart
ActionPress
Sabia Boulahrouz und Rafael van der Vaart

Angeblich zweifelte Rafael an der Schwangerschaft seiner Ex-Freundin Sabia. Doch ausschließen konnte er nicht, dass die hübsche Brünette ein Baby von ihm im Bauch trägt. Im Interview mit der niederländischen Zeitung Story erklärt Christie nämlich jetzt: "Rafael konnte nicht glauben, dass sie schwanger war, ihm zufolge hatte sie kurz vorher noch ihre Tage. Und doch zweifelte er. Er verriet, dass er noch Sex mit ihr hatte, nachdem sie sich getrennt hatten." Wenn man dem Model glaubt, dann war der Profi-Kicker in Sachen Liebschaften sehr redefreudig. Denn Christie ist bestens informiert über die Beziehung von Rafael und Sabia.

Sabia Boulahrouz
ActionPress / JON DE BONT
Sabia Boulahrouz

Ob Rafael ihr gegenüber wirklich so offen war, ist nicht geklärt. Rafael und Sabia äußerten sich bisher noch nicht zu den neuesten pikanten Details.

Christie Bokma
ActionPress / JON DE BONT
Christie Bokma

Wie Sabia noch vor Kurzem auf Christies Behauptungen reagierte, seht ihr im Clip am Ende des Artikels.