Sabia Boulahrouz (37) ist im vierten Monat schwanger - so lautet zumindest die offizielle Version. Was wirklich dran ist, weiß wohl nur sie selbst. Bei ihrem Model-Auftritt am Wochenende in Hamburg war von einem Babybauch noch immer nichts zu sehen. Und auch im Netz erntet die Ex von Rafael van der Vaart (32) einen bösen Shitstorm.

Sabia Boulahrouz
Andre Mischke/Action Press
Sabia Boulahrouz

Sabia hat es momentan nicht leicht. Sie steht ständig in der Kritik, wird dann auch noch schwanger von ihrem Freund Rafael verlassen. Doch inzwischen glauben ihr immer weniger Menschen, dass sie ein Baby erwartet. In den sozialen Netzwerken sind die User sich einig und regen sich ziemlich über die Hamburgerin auf. Bei Facebook heißt es von den Promiflash-Lesern: "Sie ist eine billige Lügnerin. Wie lange ist sie denn schon im vierten Monat" oder "manche sind schwanger ohne Baby." Viele Leser sind bei Sabia auch sicher: "Diese Frau würde alles tun, um im Mittelpunkt zu stehen."

Sabia Boulahrouz
Andre Mischke/Action Press
Sabia Boulahrouz

Aber es gibt auch durchaus Unterstützer, besonders einige Frauen brechen eine Lanze für Sabia. "Bei mir sah man im vierten Monat auch noch nicht, dass ich schwanger bin" und "man hat nicht immer direkt eine Monster-Kugel, wenn man schwanger ist" lauten die Kommentare einiger Leserinnen, die die Situation der 37-Jährigen offenbar gut nachempfinden können.

Sabia Boulahrouz und Rafael van der Vaart
Oliver Hardt/Getty Images
Sabia Boulahrouz und Rafael van der Vaart

Seht Sabias schlanken Modelauftritt hier im exklusiven Promiflash-Video: