Es könnte auch der Inhalt eines schrecklichen Psychothrillers sein. Am Donnerstag soll der ukrainische Star-Pianist seine beiden Töchter tot in ihren Bettchen aufgefunden haben, als er die Kinder bei seiner Noch-Ehefrau Sofia abholen wollte. Die Mutter der beiden Kleinen befand sich mit schweren Stichverletzungen ebenfalls im Haus in Texas.

Getty Images

Der bekannte Pianist Vadym Kholodenko selbst stehe aktuell noch nicht unter Verdacht, seine beiden Mädchen ermordet zu haben, das bestätigte die Polizei von Benbrook am Freitag laut The Guardian auf einer Pressekonferenz: "Er zeigte sich im Rahmen der Ermittlungen kooperativ. Er ist im Moment nicht tatverdächtig."

Vadym Kholodenko
Getty Images
Vadym Kholodenko

Vadym habe gegen halb zehn am Morgen die örtliche Polizei verständigt, nachdem er seine toten Kinder und die verletzte Noch-Ehefrau aufgefunden hatte. Wie genau es zu dem schrecklichen Drama kommen konnte, wird derzeit ermittelt. Sofia müsse sich nun einer psychiatrischen Untersuchung unterziehen, heißt es. Ob sie sich die Messerstiche selbst zugefügt hat, halten die Beamten aktuell noch unter Verschluss. Bekannt ist lediglich, dass die Polizei das Haus der Verletzten in der Vergangenheit bereits zweimal aufsuchen musste.

Getty Images

Michaela und Nika sollen nicht erstochen worden sein. Die armen Mädchen wurden gerade einmal ein und fünf Jahre alt.