Schlimmer kann dieser Albtraum für Star-Pianist Vadym Kholodenko (29) nicht mehr werden. Nicht nur, dass seine beiden kleinen Töchter Nika (5) und Michaela (1) ermordet wurden - jetzt wurde seine verletzte Noch-Ehefrau Sofia Tsygankov (31) für dieses Verbrechen angezeigt!

Getty Images

Am Donnerstag brach für den in Texas lebenden ukrainischen Musiker seine Welt zusammen. Als er seine Kinder bei ihrer Mutter Sofia, von der er seit August 2015 getrennt lebte und sich scheiden lassen wollte, abholen wollte, fand er die Mädchen tot in ihren Betten und seine Ex mit schweren Stichverletzungen vor. Während er selbst von Anfang an nicht unter Verdacht stand, musste sich die Kindsmutter einer psychiatrischen Untersuchung unterziehen. Nun haben die Ermittlungen genug Belege gefunden, um davon auszugehen, dass Sofia ihre Töchter umgebracht hat.

Getty Images

Wie People berichtet, wurde nun gegen Vadyms Frau offiziell eine Strafanzeige wegen Doppelmordes gestellt. Für die Anklage habe es laut des Benbrook Polizeichefs David Babcock "physische Beweise am Tatort" gegeben. "Wir gehen aktuell von mörderischer Gewalt als Todesursache aus", erklärte der Beamte auf einer heutigen Pressekonferenz. Während Sofia bei ihrem Auffinden - selbst zugefügte - Stichverletzungen aufwies, erschienen die Kinder äußerlich unverletzt. "Sie sahen wie zwei kleine, schlafende Mädchen aus", so Babcock. Ob die Ermittlungen endgültig abgeschlossen sind, wurde nicht bekannt gegeben.

Vadym Kholodenko
Getty Images
Vadym Kholodenko