Heute Abend soll es in Frankfurt zum großen Fußball-Showdown kommen. Eintracht Frankfurt muss in der Relegation gegen Nürnberg ran, die beiden Vereine kämpfen darum, in der kommenden Saison in der ersten Bundesliga zu spielen. Doch der sportliche Kracher wird von einer furchtbaren Nachricht überschattet!

Marco Russ, Fußballer
ActionPress
Marco Russ, Fußballer

Bei einer routinemäßigen Dopingkontrolle wurde Marco Russ, der Kapitän von Eintracht Frankfurt, jetzt mit einer schlimmen Diagnose konfrontiert. Eigentlich sollte nur nachgesehen werden, ob der Spieler leistungssteigernde Mittel zu sich nimmt - doch dann kommt heraus: Russ hat extrem hohe Hormonwerte. DFB-Vize Rainer Koch bestätigte dies jetzt Bild: "Es deutet alles daraufhin hin, dass wir es nicht mit einem Dopingfall zu tun haben, sondern mit einer medizinischen Erklärung."

ActionPress

In folgenden Untersuchungen wurde dann festgestellt, dass es sich nicht um Wachstumshormone handelte, sondern um eine Krankheit, die im Körper des 30-Jährigen steckt. Blut- und Urinwerte machten schnell klar: Es ist ein Tumor! Bereits am kommenden Dienstag wird der Spieler laut Bild-Informationen operiert. Das Unglaublich: Heute Abend wird er noch auf dem Platz stehen und alles dafür geben, dass seine Mannschaft einen Sieg einfährt.

ActionPress