Schwerer Schlag für Schauspielerin Noah Cyrus (16). Die Schwester von Skandal-Sängerin Miley Cyrus (23) musste in der vergangenen Nacht ihr geliebtes Pferd Constantine einschläfern lassen.

Constantine, das Pferd von Schauspielerin Noah Cyrus
Instagram/Noah Cyrus
Constantine, das Pferd von Schauspielerin Noah Cyrus

"Die letzte Nacht war die schlimmste meines Lebens", schrieb Noah bei Instagram. "Ich musste mich zwischen Leben und Tod für meinen Constantine entscheiden. Die letzte Nacht war die letzte mit meinem kleinen Jungen", so der Teenie weiter. Das Pferd kam mit Verdacht auf eine Kolik ins Tierkrankenhaus. Dort wurde während einer Operation ein bösartiger Tumor entdeckt, der so schlimm war, dass sich die Familie dazu entschloss, das Tier von seinen Qualen zu erlösen: "Du hast friedlich geschlafen, als wir uns dazu entschieden haben. Ich konnte Dich nicht mit Schmerzen leben lassen." Sie bedankte sich für die Jahre mit ihrem "Con": "Du hast mich zu der Person gemacht, die ich heute bin. Dich gekannt zu haben, heißt Dich geliebt zu haben. Du bist und Du wirst immer mein bester Freund bleiben. Ich werde Dich niemals vergessen. Ruhe in Frieden, mein Engel."

Noah Cyrus bei einer PETA-Veranstaltung
Adriana M. Barraza/WENN
Noah Cyrus bei einer PETA-Veranstaltung

Viel Zuspruch erhält sie von ihren Fans. Ein Follower schreibt: "Du hast die richtige Entscheidung getroffen. Bleib tapfer." Im sonst so wilden Kinderstar steckt also auch eine ganz weiche Seite.

Miley Cyrus und Noah Cyrus
Twitter/Miley Cyrus
Miley Cyrus und Noah Cyrus

Im Video am Ende des Artikels könnt ihr die fröhliche und wilde Seite von Noah und ihrer Schwester Miley sehen.