Mit seinen zwei Toren im EM-Halbfinale gegen Deutschland hat Antoine Griezmann dem Team von Joachim Löw (56) schwer zugesetzt. Das Turnier ist für die Deutsche Fußballnationalmannschaft jetzt vorbei. Am Sonntag wird Griezmann nun versuchen, an seine Tor-Erfolge anzuknüpfen und gegen Portugal zu siegen. Auffällig war bisher, dass der "kleine Teufel", wie die Franzosen ihn nennen, nach jedem Torjubel an seinem Daumen nuckelt. Was es damit wohl auf sich hat?

Antoine Griezmann beim Halbfinale gegen Deutschland
KCS Presse / Splash News
Antoine Griezmann beim Halbfinale gegen Deutschland

Er schießt ein Tor, er jubelt - und er steckt sich den Daumen in den Mund. Das ist nicht etwa ein Überbleibsel aus seiner Kindheit, das Antoine Griezmann sich da beibehalten hat, sondern eine ganz besondere Geste. Wie die spanische Fußball-Zeitung Marca berichtet, sei das Daumennuckeln ein kleiner Tribut an sein Töchterchen Mia, das im Mai zur Welt kam.

Antoine Griezmann mit seiner Freundin Erika Choperena
Instagram / antogriezmann
Antoine Griezmann mit seiner Freundin Erika Choperena

Sie ist das erste gemeinsam Kind, das Griezmann mit seiner spanischen Freundin Erika Choperena hat. Diese Daumen-Geste ist auf jeden Fall total süß - Antoine Griezmann ist eben ein richtig stolzer Papa!

Französischer Nationalspieler Antoine Griezmann
ActionPress/ BPI/REX/Shutterstock
Französischer Nationalspieler Antoine Griezmann

Wie stolz die deutschen Fans nach der Niederlage gegen Frankreich trotzdem auf ihre Nationalelf sind, erfahrt ihr im folgenden Video.